Begriffe: Web 2.0 – Social Web – Social Media

Die Begriffe Social Media (dt. soziale Medien) und Social Web (dt. soziales Netz) sind durch stetige Infrastrukturverbesserungen des Internets und innovativer Internetplattformen aufgekommen. Der Verlagschef und Softwareentwickler Tim O’Reilly versucht in seinem Artikel „What is Web 2.0“ die Evolution vom statischen Internet hin zu einer Plattform mit interaktiven Elementen darzustellen. Er unterscheidet vor allem die Rolle der Internetnutzer und spricht von dem Vorteil der entstehenden kollektiven Intelligenz, da jeder Nutzer aktiv am Prozess der Inhaltgenerierung beteiligt ist und somit Mehrwert entsteht. (Quelle: O´Reilly, Tim: What is Web 2.0?. O´Reilly Media Inc. URL: http://www.oreilly.de/artikel/web20.html) Die Gesamtheit aller Internetanwendungen mit dieser aktiven Teilnahme wird mit dem Begriff „Web 2.0“ betitelt.

Um die Bedeutung des sozialen Aspekts der Begriffe Social Web und Social Media nachvollziehen zu können, ist es sinnvoll zu klären, was im Allgemeinen unter sozialem Handeln verstanden wird. In den Sozialwissenschaften wurde die fachliche Auffassung des „sozialen Handelns“ maßgeblich von Max Weber geprägt. „Soziales Verhalten (einschließlich des Unterlassens oder Duldens) kann orientiert werden am vergangenen, gegenwärtigen oder für künftig erwarteten Verhalten anderer […]. Die „anderen“ können Einzelne und Bekannte oder unbestimmt Viele und ganz Unbekannte sein […]“ (Quelle: Weber, Max/Winkelmann, Johannes: Wirtschaft und Gesellschaft – Grundriß der verstehenden Soziologie. 5. rev. Auflage. Mohr Siebeck Verlag, Tübingen), schreibt Weber. In seinem Werk “Wirtschaft und Gesellschaft” beschreibt er soziales Handeln als wechselseitige Wirkung auf das Handeln anderer. Laut Weber ist soziales Handeln auch bei nicht physischer Anwesenheit möglich, da die Beeinflussung Dritter trotzdem gegeben sein kann. Übertragen auf Social Media beinhaltet soziales Handeln alle Nutzeraktivitäten auf einer Social Media Plattform, die Interaktion und Kommunikation mit anderen Nutzern betreffen.

Der Begriff Social Web wird häufig als Synonym für Web 2.0 verwendet, jedoch liegt für keinen der beiden Begriffe eine eindeutige Definition vor.
Unter Social Web wird ein Teilbereich des Web 2.0 verstanden, bei welchem „[…] es nicht um neue Formate oder Programmierarchitekturen, sondern um die Unterstützung sozialer Strukturen und Interaktionen über das Netz geht.“ (Quelle: Ebersbach, Anja/Glaser, Markus/Heigl, Richard (2008): Social Web. UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz.)
Der Begriff Social Media wurde durch die zunehmende soziale Vernetzung geprägt. Mittlerweile ist er ein weltweit bekannter Ausdruck für Internetplattformen, auf welchen soziales Handeln ausgeübt und Communities gebildet werden. Das bestehende Interesse an diesem Thema spiegelt sich auch an den über 566 Millionen Suchergebnissen für den Begriff „Social Media“ auf der Suchmaschine Google wieder.

Share and Enjoy

About Author: Next Web Generation

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *